NICE!

Costello


2 Antworten auf „NICE!“


  1. 1 Plemo 04. Dezember 2008 um 10:51 Uhr

    Das hört sich ja an wie kaputte Kreissägen. tz tz tz.
    Just another Gehörschaden Producer.
    Damit muss ich mich abfinden, der Schredderwahn wird wohl nicht mehr enden.
    Es wird doch mal Zeit das mal wieder jemand schöne Musik macht.
    Muss ich mich nun wohl zu den audiophilen Rechtsanwälten begeben und nur noch tolle New Age Music hören. ;)

  2. 2 Administrator 04. Dezember 2008 um 11:36 Uhr

    ja, bis jetzt war die rubrik „nice!/neuentdeckungen“ auch eher beschränkt auf party-funktionalität und elektro so um 125 bpm. was nicht heisst, dass mir die sachen nicht gefallen, aber der hauptaspekt ist schon der dancefloor. einfach nur musik hören so für mich zu hause mach ich momentan eh nicht.
    hab aber auch schon paarmal festgestellt, dass es mir mittlerweile mehr spass macht dynamisch aufzulegen, also nicht nur hochgepushte tracks zu spielen, sondern auch mal was meinetwegen funkiges oder reduzierteres, oder irgendwelche hochgepitchten hiphop-platten innem techno set, damit das ganze bunter und kontrastreicher wird. kommt in der regel auch ganz gut an.
    etwas vom geilsten in letzter zeit fand ich den tepr remix von kap10kurts mission complete, so ne seltsame mischung aus afro-beat und hartrave. davon sollte es mehr geben, schräg und irgendwie gewagt und zugleich dancefloortauglich vom feinsten.
    gibts hier: http://www.frankichan.com/websongs/MissionComplete_TeprRmx.mp3
    aber ob das schön ist weiss ich auch nicht.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.