FAITH NO MORE

sollen laut zahlreichen Quellen 2009 ein paar Festivals in Europa spielen.

Ich fand das meiste von ihnen super, es war sogar mal meine Lieblingsband, wenn es sowas gibt. „Album of the year“ gefiel mir jedoch nicht mehr so sehr.


5 Antworten auf „FAITH NO MORE“


  1. 1 Neo Bechstein 26. Februar 2009 um 19:06 Uhr

    Wirkt der Sänger nicht auch bei Fantomas mit?

  2. 2 Administrator 27. Februar 2009 um 2:19 Uhr

    ja das stimmt. und bei vielen anderen projekten. bei mr. bungle war er vor faith no more und wenn ich das richtig verstanden hab, hat er erstere mit seinem einstieg bei faith no more auf ein major label gebracht.

  3. 3 tomarcte 28. Februar 2009 um 14:32 Uhr

    Korrekt. Ausserdem singt er bei Tomahawk, macht als Peeping Tom Popmusik, hat mit den famosen The Dillinger Escape Plan als Sänger eine komplette EP eingespielt, zwei Soloalben gemacht, und unzählige weitere Projekte (mit Kaada, als General Patton, mit Dan The Automator und und und). Ich hatte mal vor – und auch damit angefangen – alles zu kaufen, woran er als Musikant beteiligt war und ist. Irgendwann habe ich entnervt aufgegeben…. Der Typ haut einfach zu viel raus. Achja, Labelchef bei Ipecac ist er ja auch noch. Neben Damon Albarn ist Mike Patton meiner Meinung nach der genialste Musikant der Gegenwart. Punkt.

  4. 4 Administrator 01. März 2009 um 4:39 Uhr

    ich find ihn auch sehr gut, hab aber auch aufgegeben und kenne viele projekte gar nicht richtig.
    er hat auch filme und videogames vertont. z. b. die monster von „i am legend“. da schimmerte viel von „adult themes for voice durch“, die ich damals mit meinem besten freund ab und zu durchgehört habe. wir haben uns fast totgelacht, weil das so strange klang und die vorstellung, dass er den ganzen psychokram im hotelzimmer auf tour aufnahm, war auch sehr lustig. was wohl die im zimmer nebenan dachten? blaupause für seinen ganzen vokalkram ist glaube ich kurt schwitters‘ ursonate.

  5. 5 Neo Bechstein 05. März 2009 um 23:02 Uhr

    Ich muss das gerade hier mal reinschmeißen… Jemand schonmal was von Ween gehört? Finde das passt hier gerade hin =) aber ich habe mir gerade Kekse (nein, ohne Drogen) gebacken und freue mich auf das (hoffentlich) leckere Ergebnis in 15 min

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.