Archiv für April 2009

DER AUSFLUG INS STAATLICHE BILDUNGSWESEN,

sprich an die ZHDK, hat Spass gemacht. Und die Bezahlung ist auch gut. Ein Student hat mir erzählt, dass er einen Song von uns gehört hätte und der DJ ihm nicht sagen wollte, was es war. Was für ein Erbsenzähler hat da wohl aufgelegt? Jedenfalls fand der Student es auf anderem Weg raus. Ich könnte jetzt natürlich sagen, welcher Song. Mach ich aber nicht. Ist ja schliesslich mehr meiner als Deiner.

Bestz, MTDF

TELEGRAMM

1. ULTRNX am Freitag: HAMMER!

ULTRNIX = sehr nette Leute! Lauter positive Rückmeldungen via Facebook, Email, SMS und Telefon. Hatte genügend Leute, auch wenn es knapp war.

2. Filmen in Berlin: Sehr lustig und auch etwas Furchteinflössend (Höhenangst), weitere Ausschnitte angekuckt, sind toll. Danke an NICOLAS für den Aufwand und das auf den Flughafen bringen.

3. Auf der Heimreise den Mastermind von BONAPARTE (ebenfalls namens BONAPARTE) am Flughafen getroffen. Im fehlt noch ein Gastdozent o. ä. für heute Abend an der Kunsthochschule Zürich (Fachrichtung: Songwriting im Popmusikbereich). Ich bin dabei, da vom Fach :D

4. Leider ins Gespräch vertieft meine Einkaufstasche im Zug liegenlassen. 3 Platten und Krimskrams drin. Verlustmeldung aufgegeben.

Bis dann! Dr. Prof. Pop MTDF

DER CHEFF HAT GESPROCHEN:

„auf jeden fall neu machen…das ist zu scheisse…das postet ja niemand!!“

zum glück geht’s um meine grafik-künste und nicht um den musikalischen inhalt von „grand theft audiolith“.

okay cheff.

MORGEN IM STALL 6

sehr schön, ich freu mich!

Ach ja: Dank des unerwarteten Geldsegens kann ich mir Ersatz besorgen für den zerstörten CD-Player. Hab etwas günstigeres und – ich glaube – besseres gefunden:

Das Teil sollte im Verlaufe der nächsten Woche hier eintreffen. So schnell kommt man über einen Verlust hinweg…

NACH EIN PAAR

intellektuellen Pirouetten einem Geistesblitz und ähnlichem Scheiss habe ich mich entschieden, alten Wein in neuen Schläuchen zu kredenzen.
Neuer Name, der irgendwie zum Inhalt passt und neu mit abstrakter Kunst aufm Cover (selbst gemacht in 2 Min.). Tädä: GRAND THEFT AUDIOLITH

Die Tracklist ist bekannt. Den Download gibts bald offiziell im Internet.

Bis dann! MTDF